Um die Platzreife zu erhalten, muss man auf dem Platz natürlich auch die Regeln der Etikette beherzigen. Das hört sich hochtrabend und elitär an, ist aber eigentlich ganz logisch, da es dem Spiel nur förderlich ist:

Gutes Benehmen und vorausschauendes Handeln!

Mehr braucht man eigentlich nicht zu wissen.

Im Detail bedeutet das:

  • Zügig Spielen und nicht den Verkehr aufhalten!
    • Nach 8 Schlägen auf einer Par3-Bahn immer noch nicht eingelocht und hinter Ihnen staut sich alles? Ball aufnehmen und ab zur nächster Bahn.
    • Score nicht auf der aktuellen Bahn eintragen, sondern erst am Abschlag der nächsten.
    • Nicht länger als 5 bzw. 3 (ab 2019) Minuten nach dem Ball suchen.
  • Beim Schlagen und bei der Vorbereitung zum Schlag eines Mitspielers ruhig sein und den Spieler nicht ansprechen.
  • Berücksichtigen Sie beim Abschlag, dass Spieler vor Ihnen womöglich durch den landenden Ball irritiert werden und sich bedrängt fühlen. Immer genug Abstand halten zum Flight vor Ihnen!
  • Es kommt oft vor, dass beim Schlagen auf dem Fairway Grasstücke herausfliegen (Divots). Diese unbedingt wieder einsetzen!
  • Stellen Sie Ihre Golftasche am Grün in der Nähe zum Weg zum nächsten Abschlag ab. So können Sie nach Abschluss des Loches schnell das Feld „räumen“.
  • Ein Schlag in den Bunker ist immer unerfreulich. Wenn der Ball dann noch in den Fussspuren eines Vorgängers landet, noch mehr! Also bitte nach dem Bunkerschlag, den Rechen verwenden und alle Spuren beseitigen.
  • Lassen Sie Ihr Mobil-Telefon abgeschaltet oder im lautlosen Modus.
  • Treten Sie auf dem Putting-Green nicht auf die gedachte Linie zwischen Bälle der Mitspieler und der Fahne bzw. Loch.